+49 800 0005697

Herzlich willkommen beim Hinweisgebersystem der GK Software SE

Für die GK Software SE hat es höchste Priorität, dass die geltenden Gesetze, Vorschriften und Regeln sowie die internen Anweisungen eingehalten werden. Daher ist es für die Gesellschaft von großer Bedeutung, dass ein mögliches Fehlverhalten so früh wie möglich erkannt wird, um es abzustellen und gegebenenfalls weitere Konsequenzen daraus zu ziehen.

Neben den bestehenden internen Systemen bieten wir Ihnen an dieser Stelle die Möglichkeit, uns Hinweise auf mögliche schwere Regelverstöße sowohl von Mitarbeitern als auch Kunden, Geschäftspartnern oder sonstigen Dritten zu übermitteln.

Das Ziel dieses Hinweisgebersystems ist es, die Gesellschaft auf mögliche schwere Regel- und Rechtsverstöße hinzuweisen. Vorrangig werden darunter Verstöße verstanden, die vor allem die Reputation oder die finanziellen Interessen der GK Software SE, einer ihrer Tochtergesellschaften oder einer Beteiligung schwerwiegend beeinträchtigen.

Die Meldewege

Wenn Sie einen Hinweis über mögliches Fehlverhalten geben möchten, können Sie einen der folgenden Wege benutzen:

  • Per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Per Telefon an: +49 37464 84-2586
  • Per Post an: Hinweisgeber-Office, Friedrichstr. 204, 10117 Berlin
  • Persönlich: Hinweisgeber-Office, Friedrichstr. 204, 10117 Berlin (nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter +49 37464 84-2586)

Um Hinweise schnell und angemessen zu bearbeiten ist es notwendig, dass diese so viele Informationen wie möglich enthalten. Sie können sich dabei zum Beispiel an den fünf klassischen W-Fragen orientieren (wer, was, wann, wo, wie). Sie können Ihre Hinweise in Deutsch und Englisch an uns übermitteln.

Zur Konkretisierung und für vertiefende Informationen wäre es nützlich, wenn Sie auch nach Abgabe einer Meldung für weitere Fragen zur Verfügung stehen. Dies ist auch unter Wahrung Ihrer Anonymität gegenüber der GK Software SE möglich. Bitte beachten Sie dazu jedoch auch die folgenden Hinweise.

Wahrung der Anonymität

Wenn Sie es wünschen, können Sie uns Ihre Informationen selbstverständlich anonym zukommen lassen. Bitte beachten Sie jedoch folgende Hinweise:

  • Beim Versand einer E-Mail können indirekt persönliche und zurück verfolgbare Daten, wie zum Beispiel die IP Adresse, übertragen werden, die möglicherweise Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen. Dies kann auch für extra angelegte Mail-Accounts gelten.
  • Bei einem Telefonat können indirekt persönliche und zurück verfolgbare Daten, wie zum Beispiel die Rufnummer, übertragen werden können, die möglicherweise Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen.