+49 800 0005697

DE
Deutsch English
25.01.2021
  • Schöneck, Germany

GK Software mit sehr erfolgreichem 4. Quartal - Erster großer Kunde in Frankreich gewonnen

Die GK Software SE hat auch im vierten Quartal ihren erfolgreichen Weg fortgesetzt und mehrere Neukunden gewonnen sowie Verträge mit bedeutenden Bestandskunden abgeschlossen.

  • Neuer Kunde aus dem Kreis der Global Top50 Einzelhändler
  • Massiver Anstieg des Cloudgeschäfts

Unter den Neukunden ist dabei erstmalig ein französisches Unternehmen, das zu den 50 größten Händlern weltweit gehört. Darüber hinaus haben sich zwei weitere Retailer für den vollständigen Weg in die Cloud entschieden und werden cloud4retail als Software-as-a-Service einsetzen. Die neuen Kunden für die Kernlösungen der Gesellschaft kommen unter anderem aus Chile, Kanada sowie erstmalig aus Neuseeland und sind in den Bereichen Lebensmitteleinzelhandel, Consumer Electronics und DIY tätig.

Damit konnte GK Software im Geschäftsjahr 2020 trotz der eingeschränkten Vertriebsmöglichkeiten für die Kernlösungen insgesamt zehn neue Kunden auf vier Kontinenten gewinnen. Außerdem haben sich im abgelaufenen Jahr auch drei weitere Bestandskunden für den Wechsel auf OmniPOS entschieden. Sehr erfolgreich verlief auch die Kundengewinnung im Bereich Deutsche Fiskal.

Insgesamt konnten Cloud-Verträge mit einem Mindestauftragsvolumen von über 48 Millionen Euro abgeschlossen werden, die als SaaS-Angebot in den meisten Fällen eine Laufzeit von zwischen drei und zehn Jahren haben. Im klassischen Lizenzgeschäft konnten trotz der Einschränkungen durch Corona Umsätze in Höhe von rund sieben Mio. Euro erzielt werden.

Angesichts der Ergebnisse des vierten Quartals erwartet der Vorstand, dass die Prognose der Gesellschaft für das Gesamtjahr erfüllt wird und eine leichte Ausdehnung der Umsätze mit einer deutlichen Verbesserung der Profitabilität einhergehen wird.