+49 800 0005697
24.08.2018
  • Schöneck, Germany

GK Software – Umsatzwachstum im 1. Halbjahr weiter fortgesetzt (vorläufige Zahlen)

Die GK Software SE hat auch im 1. Halbjahr 2018 ihren Wachstumskurs weiter fortsetzen können. Nach vorläufigen Zahlen wuchs der Umsatz auf 49,05 Mio. Euro (H1 2017 = 44,14 Mio. Euro). Das EBITDA erreichte 2,39 Mio. Euro nach 5,29 Mio. Euro im Vorjahresvergleichszeitraum, was einer EBITDA-Marge auf den Umsatz von 4,9 Prozent entspricht.

  • Umsatzwachstum um 11,1 Prozent auf 49 Mio. Euro im ersten Halbjahr
  • EBITDA erreicht 2,39 Mio. Euro

Für das zweite Halbjahr erwartet der Vorstand eine Fortsetzung des Umsatzwachstums sowie eine deutliche Erhöhung der Profitabilität, da sehr gute Vertriebschancen bestehen sowie Nachholeffekte zu erwarten sind. Der guten Positionierung im Markt entspricht auch die Bewertung des Produktes SAP Omnichannel Point-of-Sale by GK durch Forrester Research als Leader für POS-Lösungen (Quelle: The Forrester Wave: Point of Service, Q3 2018). Damit korrespondiert auch, dass nach Beendigung des 2. Quartals zwei weitere Kunden in den USA gewonnen werden konnten, nachdem sich mit Hy-Vee bereits im ersten Quartal ein bedeutender Retailer im größten Einzelhandelsmarkt der Welt für OmniPOS entschieden hat.

Der Vorstand geht auf der Basis der erreichten Ergebnisse und des bestehenden Vertriebspotenzials für den Rest des Geschäftsjahres sowie auf Grund einer deutlich verbesserten Effizienz im US-Geschäft weiterhin davon aus, den Umsatz wie erwartet steigern zu können. Er hält daher sowohl die Prognose für das Jahr 2018 als auch die mittelfristige Prognose, wie sie im Geschäftsbericht für das Jahr 2017 veröffentlicht worden sind, unverändert aufrecht.

Der Bericht für das 1. Halbjahr wird voraussichtlich am 30. August veröffentlicht.